Aktuelles

Abholung der Weihnachtspäckchen von Angelika Maisel am 25.11.2022

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule an der Weihnachtspäckchen-Sammelaktion von Round Table Deutschland teilgenommen.

Hierfür haben unsere Schüler und Lehrer Spielzeug, Süßigkeiten sowie andere kleine Aufmerksamkeiten und auch Kleidung zu vielen hübschen Weihnachtspäckchen verpackt.

Insgesamt sind über 138 Geschenke abgegeben worden, diese wurden am 24.11.2022, abgeholt und sind von unseren Schülern verladen worden. Die Päckchen treten jetzt ihre lange Reisen nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine an. Dort werden Kinder in Kinderheimen, Kindergärten, Kinderkrankenhäuser, Flüchtlingslager und Elendsvierteln beschenkt. Oftmals ist es das einzige Geschenk für die Kinder zu Weihnachten.

Vielen herzlichen Dank an alle, die sich so fleißig beteiligt haben!

Blog - 202223 Weihnachtspäckchenaktion Bild 1 Blog - 202223 Weihnachtspäckchenaktion Bild 2

WWG Merch von P-Seminar "Corporate Identity" am 25.11.2022

Ab sofort und bis zum 03.12.2022 habt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, die Chance Hoodies, T-Shirts, Caps, Mützen und vieles mehr in unterschiedlichen WWG Designs zu erstehen. Das P-Seminar „Corporate Identity“ hat verschiedene Designs entworfen – da ist für jeden was dabei! Fast jeden Artikel gibt es in verschiedenen Farben und jeweils in Damen-, Herren und Kindergrößen. Die Preise sind selbstkostendeckend kalkuliert.

Hier seht ihr alle neuen Merch Artikel; in Szene gesetzt von unseren Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Eine Bestellung aufgeben könnt ihr über das Bestellformular. Dort gibt´s auch Informationen zur Bezahlung via Vorkasse.

Bestellformular

 

Cap

WWGShop-01Cap Bild 1 WWGShop-01Cap Bild 2 WWGShop-01Cap Bild 3 WWGShop-01Cap Bild 4 WWGShop-01Cap Bild 5 WWGShop-01Cap Bild 6 WWGShop-01Cap Bild 7 WWGShop-01Cap Bild 8 WWGShop-01Cap Bild 9 WWGShop-01Cap Bild 10 WWGShop-01Cap Bild 11 WWGShop-01Cap Bild 12 WWGShop-01Cap Bild 13 WWGShop-01Cap Bild 14 WWGShop-01Cap Bild 15 WWGShop-01Cap Bild 16 WWGShop-01Cap Bild 17

Mütze

WWGShop-02Muetze Bild 1 WWGShop-02Muetze Bild 2 WWGShop-02Muetze Bild 3 WWGShop-02Muetze Bild 4 WWGShop-02Muetze Bild 5 WWGShop-02Muetze Bild 6

Hoodie (Schwarz mit Fotocollage)

WWGShop-03Hoodieschwarz Bild 1 WWGShop-03Hoodieschwarz Bild 2 WWGShop-03Hoodieschwarz Bild 3 WWGShop-03Hoodieschwarz Bild 4 WWGShop-03Hoodieschwarz Bild 5

Hoodie (Wissen Wie´s Geht)

WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 1 WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 2 WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 3 WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 4 WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 5 WWGShop-04HoodieWissenwiesgeht Bild 6

Hoodie (Grafity)

WWGShop-05HoodieGrafity Bild 1 WWGShop-05HoodieGrafity Bild 2 WWGShop-05HoodieGrafity Bild 3 WWGShop-05HoodieGrafity Bild 4 WWGShop-05HoodieGrafity Bild 5

T-Shirt (Grafity)

WWGShop-06T-ShirtGrafity Bild 1 WWGShop-06T-ShirtGrafity Bild 2 WWGShop-06T-ShirtGrafity Bild 3 WWGShop-06T-ShirtGrafity Bild 4

T-Shirt (Bizeps)

WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 1 WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 2 WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 3 WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 4 WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 5 WWGShop-07T-ShirtBizeps Bild 6

College Jacke

WWGShop-08CollegeJacke Bild 1 WWGShop-08CollegeJacke Bild 2 WWGShop-08CollegeJacke Bild 3 WWGShop-08CollegeJacke Bild 4

T-Shirt (Est. 1965)

WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 1 WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 2 WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 3 WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 4 WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 5 WWGShop-09T-ShirtEst1960 Bild 6

Turnbeutel

WWGShop-10Turnbeutel Bild 1 WWGShop-10Turnbeutel Bild 2

Aula Teppich 1.0 von P-Seminar "Corporate Identity" am 24.11.2022

Ein Stück WWG Geschichte!

Nach fast 50 Jahren harter Arbeit geht unser geliebter Aula-Teppichboden in den Ruhestand. Länger als jeder Lehrer prägte er das Schulleben am WWG, hat unzählige Abendveranstaltungen begleitet, wunderschönen Konzerten gelauscht, kleine und große Tragödien des Schulalltags miterlebt und war für uns alle stets ein „echtes Original“ des WWGs.

Wir sagen DANKE und feiern unseren gelb-grün-braunen Lieblings-Bodenbelag indem wir ihn feinsäuberlich in Stücke zerlegen und hinter Glas packen. Für ältere Jahrgänge ist er eine humorvolle Erinnerung an eine tolle Zeit am WWG – Jüngere würden ihn vermutlich als Meme bezeichnen – für Alle ist er ein echtes Stück WWG Geschichte.

Wer sich ein Teil dieser Geschichte sichern möchte, kann sein Unikat ab heute erstehen. Drei Größen stehen dafür zur Verfügung:

  • Schülerversion:          30 cm x 30 cm, 10 €
  • Goldversion:               40 cm x 40 cm, Alurahmen, 30 €
  • Platinversion:             50 cm x 50 cm, Alurahmen, ab 50 €

Schüler- und Goldversion sind unkostendeckend kalkuliert. Die Platinversion ist als Möglichkeit gedacht, sein Erinnerungsstück mit einer Spende an den Verein der Freunde und Förderer des WWGs zu kombinieren. Sie dürfen zu diese Zweck gerne einen Kaufpreis auch über 50€ überweisen. Der Gewinn aus dem Verkauf der Platinversion geht zu 100% an den Verein der Freunde und Förderer.

Alle Informationen zur Zahlung per Vorkasse erhalten Sie im Verlauf des Bestellprozesses über unser Bestellformular.

Schülerversion

WWGShop-11_Schülervariante Bild 1 WWGShop-11_Schülervariante Bild 2 WWGShop-11_Schülervariante Bild 3 WWGShop-11_Schülervariante Bild 4

Goldversion

WWGShop-12_Teppich_Gold Bild 1 WWGShop-12_Teppich_Gold Bild 2 WWGShop-12_Teppich_Gold Bild 3 WWGShop-12_Teppich_Gold Bild 4

Platinversion

WWGShop-12_Teppich_Platin Bild 1 WWGShop-12_Teppich_Platin Bild 2 WWGShop-12_Teppich_Platin Bild 3

 

Kirchenbaustil - Stadtkirche Bayreuth von Elena Quehl am 24.11.2022

Welchen Kirchenbaustil hat die Bayreuther Stadtkirche? – Eine Erkundungstour im Religionsunterricht der 7. Klassen durch die Stadtkirche

Am Mittwoch, den 26.10.2022, durften wir, zwei siebte Klassen, mit unseren Religionslehrkräften die Stadtkirche besuchen. Dort erhielten wir einen Kirchenerkundungspass, welcher uns half, im Alleingang oder in kleinen Gruppen mehr über die Stadtkirche herauszufinden. Zum Beispiel erfuhren wir viel über den Baustil und den Grundriss der Kirche. Als wir uns die Kirche genauer angeschaut und das Arbeitsblatt ausgefüllt hatten, stellten wir unsere Plakate über die Kirchenbaustile vor. Diese hatten wir in der vorherigen Religionsstunde vorbereitet. Nach vielen tollen Plakaten und Informationen über Romanik, Gotik, Barock und neuzeitliche Kirchenbaustile konnten wir feststellen, dass die Stadtkirche im gotischen Baustil errichtet worden war. Das erkennt man am besten von außen. Um dem Druck des hohen Gebäudes standhalten zu können, besitzen gotische Kirchen typischerweise ein Seitengerippe und Pfeiler. Im Inneren erkennt man den Gotik-Baustil an der hohen Decke, welche die Nähe zu Gott symbolisieren sollte, den Spitzbögen und den hohen Fenstern. Dieser aufregende und lehrreiche Ausflug in die Stadtkirche hat uns allen sehr gut gefallen. Jonathan, 7. Klasse

,,Allgemein war es ein sehr toller Ausflug. Es war schön zu sehen, wie die Kirche aufgebaut ist, somit konnte man gut nachvollziehen, welcher Kirchenbaustil es war." Colin, 7. Klasse

Blog - 202223 Besuch der Stadtkirche Bild 1 Blog - 202223 Besuch der Stadtkirche Bild 2 Blog - 202223 Besuch der Stadtkirche Bild 3 Blog - 202223 Besuch der Stadtkirche Bild 4 Blog - 202223 Besuch der Stadtkirche Bild 5

Seminar für Klassensprecher von SMV am 10.11.2022

Am Mittwoch, dem 26. Oktober 2022, fand unser diesjähriges Klassensprecherseminar für alle gewählten Klassensprecherinnen und Klassensprecher der 5. bis 10.Klasse statt.

Die beiden Verbindungslehrer Frau Duchoslav und Herr Hamann übernahmen die Eröffnung der Veranstaltung und führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Rechte und Pflichten des Klassensprecheramtes ein. Aktiv entwickelnd wurde den Schülerinnen und Schülern bewusst gemacht, welche wichtigen Erwartungen mit ihrer Funktion verknüpft werden, aber auch wie sie sich von widerrechtlichen oder übertriebenen Forderungen abgrenzen müssen.

Nach der 1.Pause ging es dann direkt in kleinere Arbeitskreise, in denen die Klassensprecherinnen und Klassensprecher zum einen das SMV-Team mit seiner  Arbeit und seinen Aufgaben näher kennenlernten. Neben der Vorstellung der SMV wurde viel Zeit dafür verwendet, Anliegen, Wünsche und Beschwerden der Schülerschaft entgegenzunehmen, zu besprechen und bereits mögliche Lösungskonzepte zu entwickeln.

Zum anderen bekamen die Klassensprecherinnen und Klassensprecher einen hervorragend aufbereiteten Workshop unserer beiden Schulpsychologinnen Frau Renk und Frau Schmieder zum Thema „Kommunikation innerhalb und außerhalb der Klasse“ angeboten, der im Gesamtkonzept der Veranstaltung eine optimale Ergänzung darstellte.

 

Abschließend möchten wir uns bei allen Klassensprecherinnen und Klassensprecher für die aktive Teilnahme und die konstruktiven Gespräche herzlich bedanken und hoffen, dass wir in eurem Sinne in diesem Schuljahr viel erreichen können.

 

Eure SMV

Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 1 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 2 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 3 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 4 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 5 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 6 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 7 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 8 Blog - 202223 Klassensprecherseminar Bild 9

 

Start der Weihnachtspäckchen-Sammelaktion von Angelika Maisel am 07.11.2022

Die ersten Päckchen für unsere Teilnahme an der Weihnachtspäckchen-Sammelaktion von Round Table sind schon eingetroffen.

Unsere Schüler können gut erhaltenes (neuwertiges und funktionsfähiges) Spielzeug, gerne eine Weihnachtskarte sowie andere kleine Aufmerksamkeiten und Süßigkeiten (gerne auch Kleidung) zu einem hübschen Weihnachtspäckchen verpacken, mit einem Zuordnungszettel versehen und in der Schule abgeben. Die Zuordnungszettel können im Sekretariat abgeholt werden.

Die Abgabe der gepackten Päckchen ist am 22.11.2022 und am 23.11.2022 jeweils in der ersten Pause vor der Biologiesammlung in der Aula möglich.

Die Päckchen treten zusammen mit vielen weiteren Päckchen die Reise nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine an. Dort werden mit ihnen Kinder in Kinderheimen, Kindergärten, Kinderkrankenhäusern, Flüchtlingslagern und Elendsvierteln beschenkt.

Schenke auch du Freude und packe ein Päckchen!

Vielen Dank fürs Mitmachen!

 

Berufsmesse 2.0 von am 21.10.2022

Endlich war es so weit! Nach mehr als einem Jahr Vorbereitungszeit unseres P-Seminars konnten mehr als 30 Unternehmen im WWG begrüßt werden. Neben der Berufsmesse in der Aula und im Foyer besuchten die Schülerinnen und Schüler Vorträge verschiedener Unternehmen oder nahmen an einem Speeddating teil.

Vielen Dank an die Unternehmen für diesen tollen Nachmittag.

Unsere Q12 sorgte für die richtige Verpflegung! Das verantwortliche P-Seminar unter Leitung von Barbara Oltarjow. Blog - 202223 Berufsmesse Bild 1 Blog - 202223 Berufsmesse Bild 2 Blog - 202223 Berufsmesse Bild 3 Blog - 202223 Berufsmesse Bild 4

Amerikanische Songkultur am WWG von Anne Liebig-Hagen und Webb Carson am 19.10.2022

Am Dienstag, den 11.10.2022, genossen unsere 10.- und 11.-Klässler in der 3. und 4. Stunde in der Aula Sprache für den Kopf und Musik für den Bauch. Das internationale Trio Coppo-Kaerner-Lowell gab ein Bluegrass-Konzert und führte uns in die Musikrichtung ein, die dem Genre der Country-Musik zuzuordnen ist. Die Künstler erzählten uns interessante Anekdoten zu ausgesuchten Liedern, erläuterten uns die Funktion der einzelnen Instrumente im Zusammenspiel und demonstrierten exemplarisch, wie die Stimmen im Refrain harmonieren. Das dargebotene Spektrum reichte von instrumentalen Stücken über keltische Klänge bis hin zu warm-erzählenden Bluegrass-Melodien.

Blog - 202223 BlueGrassKonzert Bild 1 Blog - 202223 BlueGrassKonzert Bild 2

350 Millionen Jahre von Marguerita Duchoslav und Marco Geipel am 18.10.2022

So weit konnten die Teilnehmer der Exkursion des Geologie-Kurses der Q12 in der Erdgeschichte zurückblicken. Angefangen mit den Erkenntnissen zur Gebirgsbildung des Fichtelgebirges und den daraus entstandenen Gesteinen und Erzen, und schließlich dem Abbau derselbigen konnten die Schülerinnen und Schüler das Fichtelgebirge wortwörtlich von innen her kennenlernen.

Am zweiten Tag stand das geologische Experimentieren unter fachkundlicher Anleitung zur Erkundung der Sedimentschichten und den dazugehörigen Erosionsformen in der nördlichen Frankenalb auf dem Exkursionsprogramm. Das geologische „Durcheinander“ des obermainischen Bruchschollenlandes bildete den Abschluss der Veranstaltung.

Nach zwei informationsgeladenen Tagen mit viel Einblick in die Erdgeschichte unserer oberfränkischen Heimat sehen die Teilnehmer den ein oder anderen herumliegenden Stein nun mit anderen, mit aufgeklärten Augen.

Dolomit Bearbeitung Gleisinger Fels Probe Goethefelsen Granit mit Lupe HCI-Probe Blog - 202223 Geologie Exkursion Bild 1

Europatag 2022 von Dr. Tino Landmann am 17.10.2022

Nach langer Zeit konnte die mittlerweile feste Institution 'Europatag am WWG' dieses Jahr nicht nur wieder in Präsenz, sondern auch mit einem ganz besonderen Gast stattfinden. Eine Woche nach den Feierlichkeiten zum 'Tag der Deutschen Einheit' konnten wir den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, in unserem Gymnasium begrüßen. 

Hier finden Sie den Artikel aus dem Nordbayerischen Kurier!

Vielen Dank an Eric Waha für die Bilder und die Berichterstattung!

Eric Waha/Nordbayerischer Kurier Eric Waha/Nordbayerischer Kurier Eric Waha/Nordbayerischer Kurier Eric Waha/Nordbayerischer Kurier Eric Waha/Nordbayerischer Kurier Eric Waha/Nordbayerischer Kurier

 

Proviant fürs neue Schuljahr im Anfangsgottesdienst für unsere neuen 5. Klassen von Elena Quehl am 13.10.2022

Am Freitag, den 07.10.2022, begrüßten wir Religionslehrkräfte der 5. Klassen die neuen Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines interaktiven Gottesdienstes in der Nikodemuskirche.

Thema des Gottesdienstes war die Frage: Was ist der Proviant fürs neue Schuljahr?

Neben Kraft, Spaß, Sport, Zeit und Trost erzählten wir auch davon, welchen Proviant wir aus der Bibel fürs neue Schuljahr brauchen und einpacken:

 

Diese Bibelverse werden uns durchs Schuljahr begleiten:

  • „Habe ich dir nicht geboten: Sei getrost und unverzagt? Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der HERR, dein Gott ist mit dir in allem, was du tun wirst.“ (Jos 1, 9)

 

  • „Darum sage ich euch: Sorgt euch nicht um eure Leben! (…)  Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?“ (Mt 6, 25ff.)

 

  • „Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?“ (Ps 27, 1)

 

Mehr geistlichen Proviant können die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen auch in der Schülergruppe finden, welche sich jeden Freitag in der ersten Pause trifft. Herzliche Einladung dazu.

 

Für uns war es ein schöner Start in das Jahr. Wir freuen uns, dass ihr da seid, und wünschen euch 5. Klässler und Klässlerinnen alles Gute an unserer Schule und immer genügend Proviant auf eurer Reise durch das Schulleben!

 

Eure Religionslehrkräfte

Blog - 202223 Anfangsgottesdienst 5. Klassen Bild 1 Blog - 202223 Anfangsgottesdienst 5. Klassen Bild 2

 

https://www.smd.org/fileadmin/3_SCHUELER/4_Ressourcen/Mach-mal-Pause_Andachten_Header.jpg

Berufsmesse und Feierstunde am WWG von am 10.10.2022

Wir laden Sie und euch herzlich am Mittwoch, den 12.10.2022, ein, die Berufsmesse von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr am WWG zu besuchen. Unsere zweite Berufsmesse findet ausschließlich für die Bayreuther Gymnasiasten statt. An diesem Tag werden sich ca. 30 Unternehmen an Messeständen, in Vorträgen oder bei Speeddatings den Gymnasiasten präsentieren, um im „War for Talents“ kluge Köpfe der Region zu finden und zu binden.

Über Ihr und euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

 

Die Berufsmesse ist Teil einer lebendigen Partnerschaft zwischen der Handwerkskammer Bayreuth – Oberfranken und dem WWG. Diese begann am 7. Juni 2019 mit der Unterzeichnung eines Vertrags zur Kooperation zwischen Oberfrankens Handwerk und dem Bayreuther Wirtschaftsgymnasium. Schon damals sorgte dieses Projekt bayernweit für so viel Aufsehen, dass kurze Zeit später Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zu einem Treffen mit den beiden „Köpfen“ dieses Projekts kam und im Zuge dessen derart angetan von dieser Idee war, dass er es flächendeckend für Bayern einführen wollte.

Am 05.10.2022 wurde dies dann tatsächlich in die Praxis umgesetzt. In Bayerns weiterführenden Schulen wird ab diesem Schuljahr ein „Tag des Handwerks“ nach dem Vorbild des WWG eingeführt. Auch wenn die Kooperation des WWG Bayreuth mit der Handwerkskammer Oberfranken inzwischen viele erfolgreiche Aktionen hat durchführen können und sehr gute Erfahrungen mit diesem Austausch gemacht hat, sind wir doch ein bisschen stolz, dass diese großartige Idee nun in ganz Bayern Wurzeln schlagen soll.

Französisches Theater für die 6. und 7. Klassen von Sabine Klein am 09.10.2022

Tranquilla Trottetoujours- la tortue persévérante / die beharrliche Schildkröte hieß das Stück. Tranquilla möchte zur Hochzeit des großen Königs Leon XXVIII., so wie alle Tiere im Reich. Auf ihrem Weg braucht sie, da sie sehr langsam geht, sehr lange und begegnet vielen Tieren, wie dem Raben, der Spinne oder der singenden Eidechse, die ihr alle davon abraten, weiterzulaufen. Doch am Ende erreicht sie ihr Ziel, wenn sie auch auf einer anderen Hochzeit landet! Das Stück basiert auf einer Fabel von Michael Ende. Es ist zweisprachig konzipiert, so dass auch Schüler, die erst mit Französisch beginnen, die Handlung nachvollziehen können. Marina Lahann gelang es in ihrem Ein-Frau-Stück, die Fabel anschaulich und lebendig umzusetzen. Das anschließende Gespräch mit den Schülern zeigte, dass diese vieles verstanden hatten und auch richtig einordnen konnten, worum es in der Fabel geht. Die Lehre: Gib nie auf! Lass dich nicht von deinen Zielen abbringen! Das ist doch auch etwas, was man in den Schulalltag mitnehmen kann.

Blog - 202223 Französisches Theater Bild 1

Kennenlerntage der fünften Klassen von Sarah Frerichs und Jakob Vonau am 06.10.2022

Letzte Woche fuhren unsere neuen fünften Kassen ins Schullandheim auf die Burg Wernfels. Dort erwartete sie ein aufregendes Programm. Am Anreisetag lernten die Schüler bei einer Rallye die Burg mit ihren vielen Gebäuden und geheimen Orten kennen. Nachmittags setzten sich die Schüler dann im Rahmen des Workshops „Wir sind eine Klasse“ mit sich und den anderen auseinander. Es ging um die Stärkung des Klassenzusammenhalts, die Unterstützung anderer und darum, gemeinsam Spaß zu haben. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde es bei der Nachtwanderung um das Burggelände und durch den dunklen Wald noch gruselig.

Am zweiten Tag wurde die Burg Abendberg besichtigt. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler zu Burgforschern und lernten viel über das Leben der Ritter und Burgfräulein. Einige Schülerinnen und Schüler konnten sogar die Aussicht vom Burgturm Luginsland genießen. Auf der neun Kilometer langen Wanderung zurück zur Burg Wernfels blieben die Kinder leider nicht immer trocken, aber sie kamen trotzdem mit vielen anderen ins Gespräch. Abends wurde beim Spieleabend mit den Klassenkammeraden dann noch viel gelacht.

Am letzten Vormittag konnten die Kinder die Zeit noch für gemeinsame Spiele nutzten, bevor sie sich auf die Rückreise nach Bayreuth machten.

Nach diesen drei tollen Tagen haben sich die Klassen nun schon viel besser kennengelernt und können als eine Klassengemeinschaft gemeinsam in das neue Schuljahr hier bei uns am WWG starten.

Blog - 202223 Kennernlentage Bild 1 Blog - 202223 Kennernlentage Bild 2 Blog - 202223 Kennernlentage Bild 3 Blog - 202223 Kennernlentage Bild 4

2. Preis bei „exciting physics“ von Dr. Andreas Stingl am 27.09.2022

In diesem Jahr findet das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ vom 19.-24. September in Regensburg mit tollen Wissenschaftsprojekten aus der ganzen Welt statt. An Informationsständen stehen Experten für Fachgespräche zum James Webb Teleskop, Quantencomputer, Spektroskopie, Teilchenbeschleunigern und vielem mehr zur Verfügung. Nicht nur „quatschen“, sondern auch mitmachen ist angesagt. So können an Ständen verschiedene Experimente von den Besuchern selbstständig durchgeführt werden. Die Schüler erleben zum Beispiel, wie verblüffend einfach der neue „Wunderstoff Graphen“ mit Hilfe von Klebeband, Graphit und einer Pinzette auf einen Siliziumwafer abgestreift werden kann. Unter dem Mikroskop zeigt sich dann eindrucksvoll die Struktur dieser zweidimensionalen Modifikation des Kohlenstoffes.

An verschiedenen Plätzen finden in der historischen Altstadt Fachvorträge und Wettbewerbe im Rahmen von „exciting physics“ statt.  Als naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium ist das WWG natürlich auch mit zwei TEAMS und dem Betreuer Dr. Stingl vertreten.

Nach einem ausführlichen Besuch der Infostände begeben sich Patrick Marx (9m), Maxim Ebel (9m) als Gruppe 30 und Manuel Selch (Q11), Michael Holzbeierlein (Q11) als Gruppe 31 zum Haidplatz, um dort am Wettbewerb „Sisyphus“ teilzunehmen. In diesem Wettbewerb muss ein selbstgebauter Roboter einen zylindrischen Körper eine schiefe Ebene mindestens 100 Zentimeter hochrollen, dabei wird der Steigungswinkel der Rampe beginnend bei 5° in jeder Runde um weitere 5° erhöht. Die beiden WWG-Teams überstehen Runde um Runde. Wacker wird von den Robotern immer wieder der Zylinder die Rampe hochgerollt. Patrick und Maxim schaffen es sogar bis in die letzte Runde, 100% Steigung sind zu bewältigen. Leistung ist Kraft mal Geschwindigkeit. Langsam aber sicher krabbelt die Maschine den Berg hoch, 60cm, 70cm, 80cm, das Ziel ist greifbar nahe. Doch dann, ein Knacken. Ein kleines Zahnrad bricht. Die Maschine ist halt doch „nur aus LEGO“ gebaut und bleibt kurz vor dem Ziel liegen.  Aber- kein Grund zur Traurigkeit. Mit dieser Leistung haben Patrick Marx und Maxim Ebel den 2. Preis gewinnen können. Jeder erhält einen Einkaufsgutschein eines bekannten Online-Händlers im Wert  von je 100€.

Auch die Glücksfee ist an diesem Tag dem WWG hold. In der abschließenden Tombola gewinnt Michael Holzbeierlein den Hauptpreis und darf eine Playstation 5 mit zwei Spielen nach Hause nehmen -Herzlichen Glückwunsch!!!

Ein interessanter, spannender und erfolgreicher Wissenschafts – und Wettbewerbstag geht damit zu Ende.  Wir packen in aller Ruhe unsere Sachen und Trophäen ein, genießen die letzten Sonnenstrahlen in der schönen Regensburger Altstadt, schlendern an der Porta Prätoria vorbei, dann an der Donau entlang, bis wir unser Fahrzeug erreichen- was für ein Tag!!

Blog - 202223 Highlight der Physik Bild 1 Blog - 202223 Highlight der Physik Bild 2 Blog - 202223 Highlight der Physik Bild 3

Fahrt der Q11 ins KZ Dachau von Johannes Dentsch am 22.09.2022

Am Dienstag, 20.09.2022, fuhr die Q11, begleitet von den Geschichtslehrkräften Frau Kießlich, Frau Rößler, Herrn Dentsch, Herrn Scheler, Herrn Schildbach und Herrn Schleupner, im Rahmen des Aktionstages in die KZ-Gedenkstätte Dachau.

Dort angekommen, besuchten die Oberstufenschüler die eindrucksvolle Ausstellung, die die Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland im Allgemeinen sowie das KZ Dachau als erstem deutschen Konzentrationslager im Besonderen zum Inhalt hatte. Zudem erhielten alle Q11-Schüler eine Führung über das Gelände der Gedenkstätte. Neben Appellplatz und den Häftlingsbaracken wurde auch der Krematoriumsbereich besichtigt, was bei allen Schülerinnen und Schülern tiefe Betroffenheit auslöste.

Mit zahlreichen Eindrücken über dieses Kapitel deutscher Geschichte kamen wir kurz nach 17:00 Uhr wieder in Bayreuth an.

Ziffernprodukt als Einstiegshürde – Erfolge bei der FüMO 2022 von Alexander Langenbucher am 21.09.2022

Die Fürther Mathematik Olympiade ist ein Hausaufgabenwettbewerb in zwei Runden mit langer Tradition. Gerade weil es oft schwierig ist, Schüler zum Bearbeiten von knackigen Mathe Rätseln zu Hause zu bewegen, war der Betreuer Herr Langenbucher umso erfreuter, dass sich dieses Jahr 17 Schüler des WWG von der 5. bis zur 8. Jahrgangsstufe an die Aufgaben der ersten Runde herangetraut haben.

In der 7. Klasse wurde z.B. nach dem Ziffernprodukt gefragt: „Wie viele positive fünfstellige Zahlen gibt es, für die das Produkt ihrer fünf Ziffern 900 ist?“

Überrascht und erfreut war Herr Langenbucher, als sich sieben Schüler für die zweite Runde qualifiziert hatten. Dort konnten Tim Dietz (Klasse 8b, 2. Preis) und Stephan Marx (Klasse 6b, 1. Preis) auf oberfränkischer Ebene glänzen. Bei der Preisverleihung am 19. September an der Uni Bayreuth begleitete der Schulleiter Herr Schmidt die beiden Preisträger und war einer der ersten Gratulanten.

Damit ist auch dieses Jahr wieder das WWG eine der erfolgreichsten Schulen Bayreuths bei der Fürther Mathematik Olympiade.

Blog - 202223 FüMo Bild 1

Aktionstag mit tollem Tausch von Elisabeth Eßmann am 20.09.2022

Heute durfte die Klasse 5b den gesamten Vormittag über zusammen mit Herrn Mertens und Frau Eßmann Bayreuth erkunden.

Der erste Stopp war der Hauptbahnhof Bayreuth. Dort durften die Schüler:innen in Kleingruppen Passanten interviewen. Mithilfe der selbst ausgedachten Fragen fanden sie heraus, dass manche Leute am Bahnhof einfach auf Familienmitglieder warteten oder eine lange Reise bis nach Rostock antraten.

Anschließend liefen wir gemeinsam zum Schlossturm und erfuhren von Herrn Mertens interessante Dinge über den Turm. Ein Klassenfoto vor den Stufen der Schlosskirche rundete den Halt ab.

Als Nächstes ging es dann zum Rathaus, um zu erfahren, welche „Chefs“ Bayreuth hat. Natürlich genossen wir auch den tollen Ausblick von der Dachterrasse und legten eine kleine Pause ein.

Auf dem Marktplatz bekam jede Kleingruppe die Aufgabe, „für einen Appel und ein Ei“ wertvollere Gegenstände oder Aktionen zu ertauschen. Allerdings durfte kein Geld genommen werden. Zum Schluss schaffte es eine Gruppe tatsächlich, Escape Rooms von „Wundersam anders“ für die gesamte Klasse zu ertauschen. Aber auch die kleineren Sachen waren super. So bekam nun die 5b einen eigenen Klassenfußball und auch Ersatzstifte. Für die anstehende Klassenfahrt konnten auch Bonbons und Tee ergattert werden.

Zum Abschluss befassten sich die Schüler:innen mit der großen Kugelbahn von „Wundersam anders“, ehe sie am WWG noch den neuen Fußball ausprobieren konnten.

Insgesamt war es ein sehr schöner und aufregender Vormittag.

Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 1 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 2 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 3 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 4 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 5 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 6 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 7 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 8 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 9 Blog - 202223 1. Aktionstag 5b Bild 10

Willkommen am WWG – Begrüßung der neuen 5.Klassen von Markus Hamann am 19.09.2022

Voller Motivation, Vorfreude und einer gewissen Portion Aufregung standen unsere 105 neuen Fünftklässler:innen am ersten Schultag nach den langen Sommerferien auf dem Pausenhof des WWG. Doch bereits in den ersten Minuten bemühten sich die Klassenleiter:innen sowie die Tutor:innen der fünf neuen Eingangsklassen, ihren Schüler:innen die Nervosität zu nehmen. Auch die Begrüßungsworte unseres Schulleiters Martin Schmidt vermittelten Zuversicht, sodass sie im Anschluss daran gelöst ihre Eltern verließen und erste Eindrücke an ihrer Schule gewinnen konnten.

Am Ende des ersten Schultages schickten unsere neuen Fünftklässler:innen ihre ganz persönlichen Wünsche für ihre Schulzeit am WWG an bunte Luftballons gebunden in den Himmel – auf dass diese in Erfüllung gehen werden!

 

Die gesamte Schulfamilie wünscht Euch einen guten Start und viel Spaß und Erfolg am WWG.

Klasse 5a Klasse 5b Klasse 5c Klasse 5d Klasse 5e Blog - 202223 1. Schultag Bild 1 Blog - 202223 1. Schultag Bild 2 Blog - 202223 1. Schultag Bild 3 Blog - 202223 1. Schultag Bild 4 Blog - 202223 1. Schultag Bild 5 Blog - 202223 1. Schultag Bild 6 Blog - 202223 1. Schultag Bild 7 Blog - 202223 1. Schultag Bild 8 Blog - 202223 1. Schultag Bild 9

2. Aktionstag der Sportprofilklassen im Kletterwald Pottenstein von Jutta Lehner am 23.07.2022

Am Mittwoch, 20.07.2022, konnten die 5-Klässler aus der Sportprofilklasse ihren zweiten Sporttag im Kletterwald Pottenstein verbringen. Dort gab es viel zu entdecken, die Geschicklichkeit konnte auf verschiedenen Parcours erprobt und die persönlichen Grenzen ausgetestet werden. Highlights in den Parcours sind das Bobby-Car, der City-Roller und eine Rakete. Auf den schwierigeren Parcours wurden bei rasanten Seilbahnfahrten und auf einem Skywalk neue Herausforderungen angenommen und bewältigt.

Blog - 202122 Klettergarten Bild 1 Blog - 202122 Klettergarten Bild 2 Blog - 202122 Klettergarten Bild 3

 

 

Weitere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.