Aktuelles

Physik- Willkommen junge Erdlinge von Dr. Andreas Stingl am 17.05.2022

Als Gymnasium mit naturwissenschaftlich technologischem Zweig ist uns das Fördern unserer jungen Naturwissenschaftler ein zentrales Anliegen. Im Schuljahr 2022 wurde daher, neben der Teilnahme bei Jugend forscht und dem FLL Robotikwettbewerb, am zweiten Aktionstag, Donnerstag, 12.05.2022, für unsere beiden naturwissenschaftlichen Klassen 8m und 8n gezielt das Zukunftsmuseum in Nürnberg ins Auge gefasst. Dieses ist ein erst seit September 2021 bestehendes Tochtermuseum des Deutschen Museums, zentral in der Nürnberger Altstadt gelegen und daher schnell und günstig mit gutem Umweltgewissen mit der Deutschen Bahn aus Bayreuth erreichbar. Neben einer tollen Ausstellung mit interaktiven Stationen bietet das Museum moderne und gut ausgestattete Laborräume zur Durchführung betreuter Workshops an.

Je nach Interessenslage konnte am Aktionstag von den Schülerinnen und Schülern der Workshop „Wasserstoff“, begleitet von Herrn Mertens und Frau van der Linden, oder der Workshop „Spuren im Nebel“, begleitet von Dr. Stingl, besucht werden.

Mit großer Begeisterung untersuchten die Schülerinnen und Schüler die Eigenschaften von Brennstoffzellen und bauten unter Anleitung mit etwas Isopropanol, einer „Tupperbox“, einigen Magneten und reichlich Trockeneis eine Nebelkammer zum Nachweis der natürlichen Radioaktivität. Zur Verblüffung der Teilnehmenden konnten mit diesen einfachen Apparaturen tatsächlich Fotoelektronen, Alphateilchen und sogar Myonen der natürlichen Radioaktivität, also der Strahlung, welcher wir alle tagtäglich ausgesetzt sind, über charakteristische Nebelspuren nachgewiesen werden. Ein zusätzliches radioaktives Präparat war tatsächlich nicht notwendig.

Am Ende des Workshops wurde, natürlich mit Erlaubnis des Laborleiters, das ganze Labor durch blubbernd verdampfendes Trockeneis in gräulich weiße Nebelschwaden getaucht.

Nach den Laborkursen musste natürlich noch das Museum genau erkundet werden. Das humanoide Roboter-Es Ameca begrüßte uns mit „willkommen junge Erdlinge“ und legte dabei eine verblüffende menschliche Mimik und Gestik an den Tag. Fragen wurden mitunter gekonnt pariert, zur Belustigung der Anwesenden ein Schüler der 8m als „Frechdachs“ bezeichnet.

Weitere Highlights zur künstlichen Intelligenz, Hyperloop, Raumfahrt, Energieversorgung der Zukunft und vieles mehr konnten bestaunt und ausprobiert werden.

Leider mussten wir uns wieder auf den Weg zum Bahnhof machen, wir hätten uns noch gut und gerne eine weitere Stunde im Museum aufhalten können, um alle interaktiven Stationen auszuprobieren.

Wir kommen bestimmt mal wieder.

Blog - 202122 Aktionstag Physik Bild 1 Blog - 202122 Aktionstag Physik Bild 2 Blog - 202122 Aktionstag Physik Bild 3 Blog - 202122 Aktionstag Physik Bild 4

Gold beim TigerentenClub in Baden Baden von Patricia Sieber am 17.05.2022

Am Dienstag, dem 03.05.2022, fuhren drei SchülerInnen der Klasse 6B als Team Frösche nach Baden Baden, um gegen die Realschule aus Göppingen im TigerentenClub-Duell anzutreten. Nach der Ankunft und einem ersten Beschnuppern ging es in die VIP-Lounge. Beide Gruppen erhielten ihren eigenen Aufenthaltsraum, in dem es auch gleich an die Vorbereitungen ging. Nach der Ausstattung mit passenden T-Shirts und Mikros kämpften die Klassen in verschiedenen Spielen um den goldenen Pokal. Pro Spiel erhielten sie einen Punkt, den sie am Ende beim entscheidenden Tigerenten-Rodeo in Notbremsen einsetzen konnten. Am Ende führten die Tigerenten mit einem Punkt Vorsprung. Doch angefeuert von ihren Klassenkameraden, welche live zugeschaltet waren, behielten Jonathan, Viktoria und Louis stets die Nerven, sodass sie das Rodeo für sich entscheiden konnten und den goldenen Pokal mit ans WWG brachten. Es war eine unglaubliche Erfahrung einmal so eine Fernsehaufzeichnung mitzuerleben und natürlich waren alle überglücklich und stolz auf ihren Erfolg. Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am 04.06 auf KIKA und am 05.06. auf ARD.

Blog - 202122 Tigerentenclub Bild 1 Blog - 202122 Tigerentenclub Bild 2 Blog - 202122 Tigerentenclub Bild 3 Blog - 202122 Tigerentenclub Bild 4

Game, Set and Match: WWG-Tennisjungs ziehen in das Bezirkshalbfinale ein ! von Markus Hamann am 12.05.2022

Unsere WWG – Tennismannschaft der Altersklasse Jungen II, bestehend aus Yannick Beyer, Felix Helgert, Jamie-Lee Krogemann, Julian Roder und Markus Schwab ist durch einen verdienten Sieg gegen das Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach am Dienstag, dem 10.05.2022, in das Bezirkshalbfinale eingezogen.

Nach den teilweise hart umkämpften vier Einzeln stand es aus Sicht des WWGs noch unglücklich 2 : 2 unentschieden, ehe die zwei Doppelpaarungen Beyer/Roder und Helgert/Krogemann souverän beide Doppel klar für das WWG entscheiden konnten.

Im Halbfinale wartet nun die bisher stark aufspielende Mannschaft des Dientzenhofer Gymnasiums Bamberg. Für die ganze Schule heißt es also: Daumen drücken für den Einzug in das Bezirksfinale in Bamberg.

Blog - 202122 Tennis Jugend trainiert Bild 1 Blog - 202122 Tennis Jugend trainiert Bild 2 Blog - 202122 Tennis Jugend trainiert Bild 3 Blog - 202122 Tennis Jugend trainiert Bild 4

Fit4Life am WWG! von am 11.05.2022

Willkommen bei unserem Fit4Life-Quiz

Du willst Neues in den Bereichen Kreativität, Ernährung, Wissen, Natur, Technik und Haushalt erfahren und entdecken, was dir im Alltag hilft? Dann kannst du hier in unserem Fit4Life-Quiz schon einmal auf Erkundungstour gehen.

Viel Spaß dabei!

Hinweis: Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

 

 

Weitere Informationen zu unseren Profilklassen findest du HIER!

Forscher - aufgepasst! von am 11.05.2022

Hallo liebe Forscherinnen und Forscher!
In unserer Forscherklasse am WWG kannst du viele Versuche durchführen und gewinnst neue Erkenntnisse.
Mit diesem kleinen Quiz erhältst du einen Einblick in unterschiedliche naturwissenschaftliche Fragestellungen.
Zeige, was du schon weißt und hab viel Spaß beim Beantworten der Fragen! 
Hinweis: Es können einen oder mehrere Antworten richtig sein. Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

 

Weitere Informationen zu unseren Profilklassen findest du HIER!

Sportklasse am WWG! von am 08.05.2022

Hey ihr Sportlerinnen und Sportler,
in unserer Sportklasse am WWG habt ihr die Möglichkeit, viele verschiedene Sportarten auszuprobieren. Zum Aufwärmen haben wir schon einmal ein kleines Quiz vorbereitet. Wer schafft es, alle Bälle den richtigen Sportarten zuzordnen?
Viel Spaß damit und bis bald

Hinweis: Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

 

Kick it! Fußball am WWG von am 08.05.2022

Hey ihr Fußballerinnen und Fußballer,
in unserer Fußballklasse am WWG habt ihr die Möglichkeit, an euren fußballerischen Fähigkeiten zu arbeiten und einfach nur Spaß am Kicken zu haben. Zum Aufwärmen haben wir schon einmal ein kleines Quiz vorbereitet.
Viel Spaß damit und bis bald

Hinweis: Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

 

Weitere Informationen zu unseren Profilklassen findest du HIER!

We‘d love to see you there. von am 08.05.2022

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler!

Schön, dass ihr hier seid. Habt viel Freude am WWG-Quiz über Tiere auf dem Bauernhof. In unserer Profilklasse English Conversation dreht sich alles um die wunderschöne Sprache Englisch - wir spielen Escape games, gestalten gemeinsam (digitale) Bücher und Hörbücher, spielen kleine Szenen und lesen spannende Geschichten. Alles auf Englisch und in toller, entspannter Atmosphäre.

Klickt auf die Bilder für eine kleine Kostprobe. Mit dem Häkchen rechts unten könnt ihr eure Lösungen kontrollieren. Mit dem Pfeil links oben geht es zurück ins Hauptmenü.

Wir freuen uns auf euch!

Frau van der Linden und Frau Liebig-Hagen
 
Hinweis: Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

Forscher - aufgepasst! von am 08.05.2022

Hallo liebe Forscherinnen und Forscher!
In unserer Forscherklasse am WWG kannst du viele Versuche durchführen und gewinnst neue Erkenntnisse.
Mit diesem kleinen Quiz erhältst du einen Einblick in unterschiedliche naturwissenschaftliche Fragestellungen.
Zeige, was du schon weißt und hab viel Spaß beim Beantworten der Fragen! 
Hinweis: Es können einen oder mehrere Antworten richtig sein. Schaust du dir das Quiz am Handy an? Dann musst du rechts oben auf das Vollbildsymbol klicken!

 

Weitere Informationen zu unseren Profilklassen findest du HIER!

Das WWG als dreifacher Stadtmeister von Sebastian Lattermann am 07.05.2022

Hoch her ging es in den vergangenen drei Tagen auf dem Kunstrasenplatz des Hans-Walter-Wild-Stadions, als der Stadtmeister der Altersklassen Jungen II, Jungen III und Jungen IV ermittelt wurde.

Am Dienstag, den 3.5., legten die WWGler der Altersklasse II direkt vor, indem sie sich mit 8 - 1 souverän gegen das GMG, die einzig weitere gemeldete Mannschaft, durchsetzten. Die Tore besorgen Simon Schultheiß (3), Nick Kormann (1), Leon Pöhlein (3) und Konstantin Haseloff (3), der mit ienem Treffer aus der eigenen Hälfte für das Tor des Tages sorgte.

Mittwochnachmittag (4.5.) ging es dann direkt weiter: Die Jungs der Altersklasse III legten gekonnt nach. In zwei Spielen gegen das GMG und das RWG behielt das WWG die Oberhand und konnte sich mit einem Torverhältnis von 11 - 0 hochverdient durchsetzen. Beim 4 - 0 gegen das GMG eröffnete Ludwig Döring (1) den Torreigen, Moritz Gindel (3) legte mit einem Hattrick fachgerecht nach. In der zweiten Partie trugen sich beim 7 - 0 erneut Moritz Gindel (1), Keanu Schlecht (2), Milan Vizethum (2) und Michael Polster (2) in die Torschützenliste ein.

Mächtig unter Druck stand damit die Truppe der Altersklasse IV am Donnerstag. Doch mit den sicheren Rückhalt Elias Fuchs, der eine weiße Weste behielt, sowie tollem Angriffsspiel gelang auch den Fünftklässlern der volle Erfolg. Mit 5 - 0 gegen das MWG und 3 - 0 gegen das GMG setzten sich die jüngsten WWGler letztlich erfolgreich durch und konnten nachziehen. Die Torschützen des Tages waren Paul Schäffner (2), Nils Wölfel (2), Michael Krämer (2), Niklas Kornell (1) sowie Elias Reim (1).

Weiter geht es nun für alle drei Teams mit dem Regionalentscheid am kommenden Dienstag (10.5.) auf dem Kunstrasenplatz gegen die Sieger aus Kulmbach. Für die ganze Schule heißt es also: Daumen drücken für den Einzug in das Bezirksfinale Bamberg.

Blog - 202122 Fußballstadtmeisterschaft Bild 1 Blog - 202122 Fußballstadtmeisterschaft Bild 2

Austauschschülerin aus der Normandie (Frankreich) am WWG von Julia Barthelmann am 04.05.2022

Im Januar kam Tifenn als Austauschschülerin in unsere Familie. Sie wohnte knapp drei Monate bei uns und begleitete mich in dieser Zeit sowohl in der Schule als auch in meiner Freizeit. Hier lernte sie unseren deutschen Alltag, unsere Lebensweise und Gewohnheiten, die Kultur rund um Bayreuth, aber auch meine Freunde und Familie kennen. Für meine Familie und mich war es eine aufregende und aufschlussreiche Zeit mit Tifenn, die wir alle nicht missen wollen. Auch wir haben viel über ihre Art zu leben erfahren.

Ich hoffe, ich kann im nächsten Schuljahr ebenfalls einen Austausch in Frankreich machen!

Blog - 202122 Frankreichaustausch Bild 1

10m: FAIR ist mehr! von Frank Leiber am 03.05.2022

Am Montag, den 2. Mai 2022 besuchten die Schüler:innen der 10m gemeinsam mit ihrer Klassleiterin Frau Duchoslav und ihrem Geographielehrer Herrn Leiber bei herrlichstem Sonnenschein den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth, um dort tropische Nutzpflanzen kennenzulernen und später in einem Rollenspiel selber zu Kaffeebauern, Plantagenbesitzern, Zwischenhändlern und Großunternehmern zu werden. Unter dem Titel „FAIR-Handlungssache – Warum Fair Trade für uns und die Welt wichtig ist“ führte das Team des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth ein Projekt zu fairem Handel durch. In der ersten Hälfte der Veranstaltung wurden die Schüler:innen durch alle Gewächshäuser geführt, im zweiten Teil mussten die Kaffeebauern fleißig auf den Feldern schuften, während der Plantagenbesitzer streng zuschaute und die Ernte anschließend gewinnbringend an Zwischenhändler verkaufen wollte. Im Laufe des Spiels wurde klar, dass die Arbeit auf den Plantagen sehr hart und extrem schlecht bezahlt ist und jeder Zwischenhändler erneut an dem Produkt verdienen möchte. Die Zwischenhändler kauften nur die besten Bohnen, sodass Plantagenbesitzer mit minderwertigen Bohnen auf ihrer Ernte sitzen blieben. Es wurde bemerkt, dass nicht immer der günstigste Preis auch das beste Produkt verspricht, und die Bedeutung des fairen Handels wurde klar – nur bei angemessenen Produktpreisen kann den Bauern vor Ort ein fairer Lohn gezahlt werden. Die 10m weiß nun Bescheid: FAIR ist mehr!

Blog - 202122 Fair Trade Bild 1 Blog - 202122 Fair Trade Bild 2 Blog - 202122 Fair Trade Bild 3 Blog - 202122 Fair Trade Bild 4

Einladung zu den Prayerspaces am WWG von Elena Quehl am 24.04.2022

Nach den Osterferien öffnet am WWG unser erster Prayerspace, ein Raum der Begegnung, um den Herausforderungen dieser Zeit zu begegnen. Pandemie, Krieg … und Schulstress geben viel Anlass zu Klage und Kummer.

In dem von der 7d,e und 8a,n-T vorbereiteten Prayerspace laden viele Stationen dazu ein, in Stille die Perspektive zu wechseln und über Gott, die Welt und sich selbst nachzudenken.

  • Wofür sind wir eigentlich dankbar?
  • Wie können wir Gutes in der Welt einbringen?
  • Wie mit unseren Fehlern umgehen?
  • Wie dürfen wir uns (im Spiegel) betrachten?

Die Vorbereitung hat schon sehr viel Spaß gemacht und wir sind gespannt, wie es den anderen Klassen gefallen wird.

Blog - 202122 Prayerspaces Bild 1 Blog - 202122 Prayerspaces Bild 2

WWG von oben? Aber klar! von am 11.04.2022

Unser Video-Team zeigt durch eindrucksvolle Bilder, warum der Sport bei uns GROSS geschrieben wird! Eingebettet im Sportpark Bayreuth hat das WWG auch eine tolle eigene Außensportanlage zu bieten und der Mountainbike-Wahlunterricht verfügt über einen perfekten Startplatz für seine Touren.

 

Vatikanstaat, Pangäa, Zugspitze, Janna und Julian! von Frank Leiber am 11.04.2022

Kannst du diese Aufgaben lösen?

„Inmitten der Ewigen Stadt liegt das kleinste Land der Welt. Nenne seinen Namen.“

„Im Lauf der Erdgeschichte gab es mehrfach Superkontinente. Benenne einen.“

 

Janna Gauß aus der 10m konnte diese beiden geographischen Fragestellungen – und noch viele weitere! – erfolgreich lösen und ist die Schulsiegerin des größten deutschen Geographiewettbewerbes „Diercke Wissen 2022“, wozu ihr die gesamte WWG-Schulfamilie herzlich gratuliert. Neben einer Urkunde besitzt sie nun auch eine Thermosflasche aus der schuleigenen Designkollektion – somit können leckere Getränke jederzeit unterwegs, stylisch und nachhaltig genossen werden. Neben Janna Gauß steht Julian Mogalle aus der Klasse 5b, der die Welt ab sofort in seinen Händen halten kann – das können nicht viele. Julian hat sich beim Geographiewettbewerb „Diercke Wissensjunioren“ gegen alle anderen Fünftklässler durchgesetzt und darf sich nun über eine Urkunde sowie einen großen Wasserballglobus freuen. Alle Mitglieder der Schulfamilie jubeln mit Julian Mogalle und wissen, dass Julian in Geographie zur Spitzenklasse gehört. Ihm konnten Wettbewerbsaufgaben wie „Benenne die höchste Erhebung deines Bundeslandes.“ oder „Du hast verschiedene Möglichkeiten in die Schule zu kommen. Ordne sie danach, wie umweltfreundlich sie sind.“ nichts ausmachen – er wusste stets die richtige Lösung!  

 

Herzlichen Glückwunsch an Janna und Julian – das WWG ist stolz auf eure geographischen Erfolge!

Zweiter Platz im 25. Französisch - Vorlesewettbewerb auf Stadtebene von Elena Quehl am 07.04.2022

Nach zwei Jahren Coronapause fand am Donnerstag, den 07.04.22 in der Blackbox der Stadtbibliothek endlich wieder der Vorlesewettbewerb Französisch statt. Unser Schüler Luca aus der 8n-T vertrat das WWG und las einen kleinen Kriminalfall vor, einen Text über ein verschwundenes Gemälde, welchen jeder durch aufmerksames Zuhören lösen konnte.

Zusätzlich gab es einen unbekannten Text, der ebenso vor der Jury der Deutsch-Französischen Gesellschaft präsentiert wurde.

Mit Luca sind SchülerInnen der anderen Gymnasien aus Bayreuth und Umgebung angetreten.

Wir beglückwünschen Lucas hervorragende Leseleistung und freuen uns, dass er auf Stadtebene den zweiten Platz belegt!

Blog - 202122 FranzösischVorlesewettbewerb Bild 1 Blog - 202122 FranzösischVorlesewettbewerb Bild 2 Blog - 202122 FranzösischVorlesewettbewerb Bild 3 Blog - 202122 FranzösischVorlesewettbewerb Bild 4

 

Robotik: Pokale beim FLL-Wettbewerb München/Nürnberg von Dr. Andreas Stingl am 07.04.2022

Bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Schutz-Maßnahmen der Jahre 2020/22 sind leider im Schuljahr 2021/22 einige MINT-Wettbewerbe „auf der Strecke“ geblieben. Auch die weltweit ausgetragene First Lego League hat regional betrachtet „Federn lassen müssen“ und den über viele Jahre allseits beliebten Standort Kulmbach aufgegeben. Schade- die Bayreuther Robotik-Teams sind immer sehr gerne nach Kulmbach in die „alte Spinnerei“ gefahren.

Bereits im ausklingenden Schuljahr 2020/21 wurde daher von Coach Dr. Stingl der Robotik-Regionalwettbewerb in Nürnberg ins Auge gefasst und das WWG-Team LEGOminati dort angemeldet.

Thema im Schuljahr 2021/22:  CARGO-CONNECT. Das Spielfeld mit 16 Aufgabenmodellen, zusammengesetzt aus vielen kleinen Legosteinen, wurde noch vor Beginn des offiziellen Starts des Wahlunterrichtes so schnell wie möglich vom TEAM aufgebaut, um keine wertvolle Zeit zu verlieren.

Verstärkt durch die Neuzugänge Leonhardt Modlinger, Maximilian Frembs, Auriel Funsch, Thiébaud Reimann und Maxim Ebel konnte die Saison in Angriff genommen werden.

Die FLL- First Lego League- ist ein weltweit ausgetragener Roboter- und Forschungswettbewerb. In jeder Saison wird zum sogenannten „kick-off“ im Juli ein neues Thema veröffentlicht. Auf einem etwa 3m² großen Spielfeld müssen von einem selbst entwickelten und gebauten Roboter in 2:30 min möglichst viele Aufgaben autonom gelöst werden. Daneben muss von jedem Team noch eine Forschungsaufgabe bearbeitet werden. Bewertet wird auch das geschlossene Auftreten der Teilnehmenden als TEAM, die technisch-logistische Strategie zur Lösung der Aufgaben und natürlich die Programmierung der Maschine.

In „normalen Jahren“ treffen sich die Teams der verschiedenen Schulen am Wettkampfort, um im direkten Duell an zwei nebeneinander aufgebauten Spielfeldern mit den selbst gebauten Maschinen möglichst viele Punkte zu sammeln, um Runde für Runde weiterzukommen.  Auch der persönliche Austausch unter den Teilnehmenden soll dadurch gefördert werden. Aber im Schuljahr 2021/22 ist natürlich wieder alles ganz anders. An einen Wettkampf in Präsenz ist wieder nicht zu denken. Wenige Tage vor Wettkampftermin dann die überraschende Info. Es soll alles live aus den „Robotikräumen der Teams“ auf der Plattform „Discord“ digital ausgetragen werden. So können die Teams virtuell live im „Stream“ gegeneinander antreten und von den Kampfrichtern bewertet werden.

Ein hektisches Arbeiten beginnt. Mehrere Kameras müssen so installiert werden, dass während des gesamten Wettkampfes das Spielfeld in der Totalen gezeigt werden kann, um Manipulationen unmöglich zu machen. Handykameras filmen die Einzelpositionen im Detail, um erledigte Aufgaben klar zu erfassen. Eine stabile Internetverbindung über „Discord“ durch die Schulfirewall muss eingerichtet werden.

Am Wettbewerbstag, Samstag, 19.02.2022, tauchen dann auch neun LEGOminati und ihr Coach Dr. Stingl gewohnt pünktlich in der Schule auf, ein LEGOminati ist aus seiner „Corona-Quarantäne“ von zu Hause über „Discord“ zugeschaltet.  Nach der obligatorischen Opening Session mit 21 Teams aus ganz Bayern läuft das erste Robot-Game um 10:15 Uhr für unsere Schüler wie am Schnürchen. Alles klappt, die Technik steht perfekt, der Roboter namens M-5 sammelt wie von Geisterhand geführt 465 Punkte in 2:20 Minuten ein. Danach geht es Schlag auf Schlag. Die Schüler müssen aufpassen, keinen Online- Termin zu versäumen. Coach Stingl stiftet zur Verpflegung in der Mittagspause Pizza. Nach kurzem Durchschnaufen und Auftanken, dann schon die Forschungspräsentation.

Mit etwas Verspätung starten gegen 14.30h die Robot-Game-Finals, nach erfolgreicher Vorrunde natürlich mit WWG Beteiligung. Erste Verschleißerscheinungen machen sich nach einem harten Wettbewerbstag bemerkbar. Die Sonne scheint bereits in den Robotikraum und „blendet“ mit Störlicht die Farbsensoren der Maschine, die auf die veränderten Lichtverhältnisse dringend neu kalibriert werden müssten. Aber dafür ist keine Zeit, denn es folgt ein Robot-Game Ausscheidungslauf nach dem anderen. Punkte gehen verloren. Jetzt heißt es eben hoffen und auf der letzten Rille weiterfahren, die anderen haben auch „nur LEGO“. Live verfolgen die anderen Teams auf „Discord“ die beiden Finalläufe unserer LEGOminati gegen die Terminators als Video-Stream, nur wir nicht, denn wir sind live am Spieltisch und haben alle Hände voll zu tun, die Technik, samt versagender Akkus, am Laufen zu halten.

Eine gewisse Unsicherheit macht sich breit, der Schlusslauf war wieder nicht perfekt. Aber es reicht. Souverän gewinnen die LEGOminati die begehrte Trophäe des Robot-Games vor den Terminators vom Hardenberg-Gymnasium Fürth, siehe Ergebnisliste.

Auch das Forschungsprojekt, bei dem sich besonders Manuel Selch, Marco Selch und Leon Wolf eingebracht haben, wurde in der Kategorie Forschung mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Als „Überraschungspreis“ konnte das Team dem großen Paket mit den beiden Pokalen, Urkunden und Medaillen noch zwei große LEGO-Technik-Sets als weitere Anerkennung entnehmen.

Wir freuen uns über die beiden Erfolge des WWG-Teams und bedanken uns ausdrücklich beim WU Video, betreut von Herrn Gießner, für die zur Verfügung gestellte Filmtechnik und die tatkräftige Unterstützung des Systembetreuers Herrn Hagen zur Überwindung der Schulfirewall.

 

Team LEGOminati (Coach Dr. Stingl) : Auriel Funsch (8n-T), Maxim Ebel (8m),  Manuel Selch (10n), Marco Selch (9m), Michael Holzbeierlein (10n), Laurin Grosse (8n-T), Leon Wolf (9a), Leonhard Modlinger (7c), Maximilian Frembs (7d) und Thiébaud Reimann (07 C).

Nicht auf dem Gruppenfoto:  Maximilian Frembs; Leon Wolf

Blog - 202122 FLLPokale Bild 1 Blog - 202122 FLLPokale Bild 2 Blog - 202122 FLLPokale Bild 3 Blog - 202122 FLLPokale Bild 4

Vorstellung der Profilklassen – Begeisterung bei den Schülern von Barbara Fuchs am 27.03.2022

Welche Geschwindigkeit erreichst du beim Kicken gegen den Ball? Wie weit schaffst du es auf unserem Balancierkurs? Welche tollen Dinge entstehen beim Upcycling? Oder geh mit Bubble Tea und Zielschießen naturwissenschaftlichen Fragen nach!

Diese Fragen konnten unsere jungen Besucher der vierten Klassen an unserem Profiltag beantworten. Sie lernten dabei einige unserer Projekte der fünf Profilkassen, der Forscher-, Sport, Fußball, English Conversation und Fit4Life-Klasse, kennen.

Wir haben uns über euer Interesse sehr gefreut. Wie würde unsere English Conversation Klasse sagen?

We hope to see you soon!

Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 1 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 2 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 3 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 4 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 5 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 6 Blog - 202122 Profilnachmittag Bild 7

Concours de lecture - Vorlesewettbewerb Französisch von Carina Solar am 24.03.2022

Am 21. März 2022 fand unser Vorlesewettbewerb im Fach Französisch statt – dieses Jahr zum ersten Mal für die 8. Klassen. In der ersten Runde des Wettbewerbs trugen die klassenbesten Vorleser einen Text vor, den der jeweilige Fachlehrer mit ihnen ausgewählt und eingeübt hatte. In der zweiten Runde folgte das Vortragen eines Pflichttexts, der innerhalb weniger Minuten vorbereitet werden musste. Nach eingehender Beratung der Jury (Herr Peter Schmidt, Frau Elena Quehl und Frau Christine Brütting) standen die Gewinner fest: Den dritten Platz teilten sich Emma Lefeld aus der Klasse 8n-t und Filip Maguda aus der 8c. Der zweite Platz ging an Paula Enders aus der 8a-t. Luca Jagar-Wölker, ebenfalls aus der 8n-t, erreichte mit seiner hervorragenden Leistung den ersten Platz. Damit qualifizierte er sich für die Teilnahme am Vorlesewettbewerb der deutsch-französischen Gesellschaft, der am 7. April 2022 stattfinden wird. Wir drücken Luca für diesen Tag ganz fest die Daumen und wünschen ihm Bon courage!

Blog - 202122 Vorlesewettbewerb Franz Bild 1

 

 

Weitere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.