Wechselbanner 1

Offene Ganztagsschule (OGS)

Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag direkt nach Schulschluss (12.40 Uhr) bis 16:00 Uhr in den Räumen der Schule statt. Sie wird von pädagogischen Fachkräften geleistet. Alle Schülerinnen und Schüler treffen sich nach Unterrichtsschluss zum gemeinsamen Essen im Speisesaal. Anschließend gehen sie in die Räume der Offenen Ganztagsschule und auf den Sportplatz, um sich bei Spiel und Sport zu erholen. Ab 13:30 Uhr findet eine betreute Hausaufgaben- und Lernzeit statt, in der unter qualifizierter Leitung der AWO ein differenziertes Lern- und Förderangebot gewährleistet ist. Die Mitarbeiter der AWO werden von Tutoren unserer Schule bei der Hausaufgabenbetreuung unterstützt. Ziel ist die komplette Erledigung der schriftlichen Hausaufgaben. Der Förderunterricht, Nachmittagsunterricht oder Sportunterricht der Schule werden in die Offene Ganztagsschule eingebunden.

Haben die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben und den Lernstoff erledigt, können sie Freizeitbeschäftigungen nachgehen. Sie entscheiden selbst, ob sie sich auf dem Sportplatz austoben oder angeleitete Angebote z. B. im kreativen Bereich annehmen. Ein großer Fundus an Spielen und Bastelmaterial ergänzt das Freizeitangebot. Ein jährlicher Ausflug soll den Zusammenhalt der OGS-Schüler stärken.

Die OGS fördert nicht nur eine eigenverantwortliche Zeiteinteilung für die Hausaufgaben, baut Eigenmotivation und Arbeitsqualität auf, sondern fördert auch das soziale Miteinander über Altersgrenzen und Klassengrenzen hinweg.

Elternabend und Sprechzeiten gewährleisten eine intensive Zusammenarbeit zwischen den betreuenden Kräften der OGS und dem Elternhaus.

Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule ist für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler beitragsfrei, nur die Kosten für das verpflichtende Mittagessen sind von den Erziehungsberechtigten zu tragen. Ein Zuschuss zum Mittagessen für bedürftige Schüler ist über das Bildungspaket der Bundesregierung zu erhalten. Diese Förderung richtet sich an Bezieher von SGB II oder SGB XII-Leistungen, Bezieher von Kinderzuschlag nach § 6a Bundeskindergeldgesetz oder Wohngeld. Antragsformulare sind bei der Leitung der OGS erhältlich. Selbstverständlich werden alle Angaben absolut vertraulich behandelt.

Ansprechpartnerin bei der AWO:

Frau Simone Stahlmann
Tel. 0921-590586-0
simone.stahlmann@awo-bayreuth.de

 

Ansprechpartnerin in der Schule:

Frau Sandra Amm
Tel. 0152-03589660
ogs@wwg-bayreuth.de

oder Sie erreichen Frau Amm über das Sekretariat.

 

Das Team und unsere Aktivitäten:

Das OGS-Team 2020/2021 Streaming in der OGS während des Distanzunterrichts Streaming in der OGS während des Distanzunterrichts Unsere virtuelle Hausaufgabenbetreuung Kids-Post für unsere OGSler im Lockdown Freizeit im Schnee Freies Spiel nach dem Mittagessen Unser OGS-Baum - kreatives Gemeinschaftswerk der 5. Klässler für jedes neue Schuljahr Entspannen vor den Hausaufgaben Welcome Days der 5. Klassen kreative Freizeitangebote passend zur jeweiligen Jahreszeit kreative Freizeitangebote passend zur jeweiligen Jahreszeit freies Spiel gemeinsames Weihnachtsbacken Hausaufgabenbetreuung Hausaufgabenbetreuung Pokerturnier - angeleitete Freizeit Die strahlenden Turniersieger Bastelworkshop Kulinarische Leckereien zubereiten Bewegung und Spiel als Ausgleich Bewegung und Spiel als Ausgleich Welcome Day für die 5. Klassen Gemeinsamer Ausflug zum Schuljahresende WIR-Gefühl beim Schneeburg Bau UNO - international! Unser VEGGIE Day - gesund und lecker Halloween  - Kürbis schnitzen während der Freizeit Unser Veggie-Day im Advent  Kerzen gestalten in der Vorweihnachtszeit London calling: 1000er-Puzzle unserer Mädels aus der 6. Klasse Unsere OGS Kunst-AG Die Sieger unseres OGS-Tischtennis-Cups der 5. Klassen Mit den schuleigenen Kirschen Marmelade zubereiten Backen in der  Corona Zeit Unsere Willkommenstage für die 5. Klassen Der Eiswagen zu Besuch in der OGS Der Eiswagen zu Besuch in der OGS Fensterbemalung unter dem Motto: Mein Herz schlägt europäisch unser europäischer VEGGIE-Day! Erholung nach dem Fußballturnier

Informationen finden Sie auch auf der Seite der Arbeiterwohlfahrt