Wechselbanner 1

Die Forscherklasse


Wenn Ihr Kind seine Umwelt aufmerksam beobachtet und sich oft Fragen stellt, wie Dinge funktionieren, dann kann ihm die Forscherklasse manche Antwort geben.

Unser Ziel

In der Forscherklasse sollen das Interesse und die Freude gefördert werden, sich mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Dabei sollen besonders auch Mädchen angesprochen werden.

Mit selbständig durchgeführten Experimenten wollen wir die Kinder an die naturwissenschaftliche Arbeitsweise und ihre Grundtechniken heranführen. Die Schüler lernen in Kleingruppen, im Team zu arbeiten und Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu entwickeln. Damit wird das vernetzte Denken besonders gefördert.

Dazu gehören z. B.

Organisatorisches

Die Schüler haben keinen zusätzlichen Unterricht gegenüber anderen 5. Klassen. Im fächerübergreifenden Unterricht während des Schuljahrs werden die notwendigen Inhalte abgedeckt. In einzelnen Fächern erforschen die Schüler verschiedene Unterrichtsthemen selbst experimentell. Der pädagogische Schwerpunkt liegt auf forschend-entdeckendem Lernen.

Deshalb führen wir im Schuljahr eigene Experimentiertage durch. Exkursionen in naturwissenschaftliche Museen und Einrichtungen ergänzen den Unterricht. Diese können gelegentlich auch am Nachmittag stattfinden.

Impressionen von der Forscherwoche in der Rhön

 

Im Ökologisch-Botanischen Garten Bayreuth

An der KTB in Windischeschenbach

Im Urweltmuseum Bayreuth

 

Fortführung der Forscherklasse

Die Forscherklasse wird in der 5. Jahrgangsstufe angeboten und in der 6. Klasse weitergeführt. Im Lauf der Schulzeit können verschiedene Wahlfächer belegt werden. Im Rahmen des naturwissenschaftlich-technologischen Zweigs können die Schüler in den Experimentierstunden ihre erworbenen Kenntnisse anwenden und weiter vertiefen.

Natürlich fördern wir die Teilnahme unserer Schüler an zahlreichen naturwissenschaftlichen Wettbewerben wie "Jugend forscht", "Experimente antworten" u.a. ganz besonders.